Startseite

 Startseite   Berufseinsteiger   Erfolgsgeschichten   Melissa Kastl

Erfolgsgeschichten bei DEPOT

Melissa Kastl

Als Kind träumte ich davon, Ärztin zu werden. Heute, 22 Jahre später, bin ich im Qualitätsmanagement zuhause.

Wieso ich mich dort zuhause fühle? Ganz einfach: Weil das Qualitätsmanagement bei DEPOT, entgegen dem typischen Klischee vom verstaubten Chemielabor, eher einem „Zukunftslabor“ entspricht. Einem „Labor“, in dem man Produkte mitgestaltet, Ideen entwickelt und Konzepte umsetzt. Dabei stellen wir sicher, dass jeder Kunde sein DEPOT Produkt sorglos in vollen Zügen genießen kann.

Bei der täglichen Arbeit sind alle meine Talente gefragt: Sowohl mein Hang zur Gewissenhaftigkeit und Organisation als auch vielseitiges Interesse und zwischenmenschliche Kommunikation kommen nicht zu kurz. Dass ich all diese Eigenschaften eines Tages in meinen Beruf einbringen könnte, hätte ich als Studentin von BWL und Recht vor zwei Jahren nicht gedacht.

Mein Herz schlägt für DEPOT, weil hier täglich neue Herausforderungen warten und man tolle Kollegen trifft!

Melissa Kastl, Managerin für Qualitätsmanagement

Erst als Trainee, später als Junior Managerin und heute als Managerin für Qualitätsmanagement habe ich erkannt, dass mich nicht nur fachliche, sondern vor allem persönliche Stärken bei DEPOT voranbringen. Hier werde ich nicht nur als Managerin geschätzt, sondern vor allem als Melissa Kastl.